Startseite Presseberichte Standorte Wir über uns Service Ansprechpartner Links Intern

Pressebericht vom 04.08.2018

Mähdrescher gerät am Samstag in Königswinter-Uthweiler in Brand - Bereits am Freitagabend war die Feuerwehr bei zwei Einsätzen gefordert

Königswinter (ots) - Ein Mähdrescher ist am Samstagnachmittag in Königswinter-Uthweiler bei Arbeiten auf einem Feld in Brand geraten. Durch eigene erste Löschmaßnahmen des Fahrers sowie schnelles Eingreifen der Feuerwehr konnte ein Totalverlust verhindert werden. Bereits am Freitagabend war die Königswinterer Feuerwehr bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn A 3 und bei einem Flächenbrand in Oberpleis gefordert.

Am Samstagnachmittag um 14.07 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Königswinter zu dem Brand des Mähdreschers auf einem Feld oberhalb der Schillingstraße in Königswinter-Uthweiler alarmiert. Bei Eintreffen der Feuerwehr brannte der Motorbereich. Der Fahrer hatte bereits mit einem Feuerlöscher erste eigene Maßnahmen ergriffen. Mit Hilfe eines C-Rohrs konnte die Feuerwehr den Brand schnell bekämpfen und somit größeren Sachschaden und eine Ausbreitung auf die trockene Vegetation verhindern. Der Einsatz der 14 Wehrleute des Löschzugs Uthweiler unter Leitung von Torsten Weiler endete gegen 15.15 Uhr. Die ebenfalls alarmierten Kräfte aus Bockeroth und Oelberg mussten nicht mehr unterstützen.

Bereits am Freitagabend war die Königswinterer Feuerwehr bei zwei weiteren Einsätzen gefordert. Um 17.22 Uhr wurde der Löschzug Ittenbach zu einem Verkehrsunfall auf die Autobahn A 3 in Fahrtrichtung Frankfurt vor dem Parkplatz Logebach alarmiert. Im Urlaubsverkehr hatte sich ein Auffahrunfall mit mehreren beteiligten PKW ereignet. Der Rettungsdienst versorgte zwei leicht verletzte Personen. Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle und fing auslaufende Betriebsmittel auf. Noch während dieses Einsatzes wurde um 18.37 Uhr ein Flächenbrand an der Herresbacher Straße in Oberpleis gemeldet. Hier brannte rund 20 Quadratmeter Gras an einem Feld. Durch die frühzeitige Meldung und der schnellen Vornahme eines Rohrs konnte eine weitere Ausdehnung verhindert werden. Im Einsatz befanden sich dort bis 19.15 Uhr die Löschzüge Uthweiler und Ittenbach.

 




Brand eines Mähdreschers in Uthweiler Foto: Torsten Weiler, Lz. Uthweiler




Verkehrsunfall auf Autobahn A 3 am Freitagabend