Startseite Presseberichte Standorte Wir über uns Service Ansprechpartner Links Intern

Pressebericht vom 07.01.2019

4 Einsätze am Samstagmorgen
Brandmeldeanlage und auslaufende Betriebsmittel beschäftigen Feuerwehr

Am Samstagmorgen ist die Freiwillige Feuerwehr Königswinter innerhalb weniger Stunden zu insgesamt 4 Einsätzen alarmiert worden. Zunächst rückte die Löschgruppe Bockeroth zu einem Verkehrsunfall auf der Landesstraße 83 nach Stieldorferhohn aus. Nach einem Unfall war die Fahrbahn verunreinigt. Noch während dieses Einsatzes ging der Alarm einer Brandmeldeanlage in einem Altenheim in Stieldorf auf. Die Ursache, Rauchentwicklung durch einen Toaster, konnte schnell ermittelt werden. Wenige Stunden später rückten die Einheiten Altstadt und Niederdollendorf zu einem weiteren Alarm einer Brandmeldeanlage zu einem Industriebetrieb in Königswinter aus. Auch hier war nach Erkundungsmaßnahmen kein Einsatz der Feuerwehr erforderlich. Parallel hierzu musste die Löschgruppe Oberdollendorf an der Heisterbacher Straße eine Ölspur im Bereich eines öffentlichen Parkplatzes mit Spezialbindemittel entfernen.




Mehrere Einsätze am Samstagmorgen für die Feuerwehr Foto: Arne Kendzia, Lg. Bockeroth