Startseite Presseberichte Standorte Wir über uns Service Ansprechpartner Links Intern

Pressebericht vom 29.05.2019

Königswinterer Feuerwehr bildet sich für Bahneinsätze fort
Schulung durch Bonner Berufsfeuerwehr und Stadtwerke

Die Berufsfeuerwehr Bonn hält Spezialeinsatzgeräte und dafür ausgebildetes Personal für die technische Hilfeleistung an Stadtbahnwagen der Stadtwerke vor. Diese Geräte ergänzen die Ausstattungen der Feuerwehren im Rhein-Sieg-Kreis, durch deren Gebiet Bahnlinien verlaufen.

Um sich für solche Einsätze vorzubereiten, haben nun rund 25 Wehrleute der Freiwilligen Feuerwehr Königswinter an einer Fortbildung zur Thematik teilgenommen. Die Schulung auf dem Betriebshof Dransdorf erfolgte gemeinsam durch Berufsfeuerwehr und Stadtwerke Bonn. Bei der ganztägigen Veranstaltung wurde die Vornahme von Gerätschaften zum Anheben der schweren Stadtbahnwagen genauso geübt, wie die Erdung der Stromzufuhr. Auch das Basiswissen rund um den Stadtbahnbetrieb wurde bei der Fortbildung aufgefrischt. Grundlage war ein gemeinsames Ausbildungskonzept für alle betroffenen Kommunen, um sich im Einsatzfall gegenseitig zu unterstützen und ergänzen. Die Teilnehmer der Maßnahmen aus den Einheiten Altstadt, Nieder- und Oberdollendorf sowie Ittenbach konnten daher viele neue Erkenntnisse mit nach Königswinter nehmen. Auch wenn der Tag anstrengend und fordert war, so wurde er durchweg positiv bewertet. Die Ausbildungsmaßnahmen mit weiteren Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr Königswinter soll im Herbst fortgesetzt werden. 




Fortbildung zum Thema Bahneinsätze in Bonn